Geschichte

Haus fuer Kinder nuernberg Eibach - GeschichteEine kurze Geschichte unseres Kindergartens

Der evangelische Kindergartenverein Eibach wurde 1902 von 67 Eibacher Bürgerinnen und Bürgern gegründet.

Das Leitmotiv des Vereins war und ist auch heute noch die Bibelstelle Matthäus 19,14:

“Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes.”

In den Anfängen unserer Vereinsgeschichte wurden 60 – 70 Kinder der “Kleinkinderschule” von Neuendettelsauer Diakonissen betreut. Das rote Backsteingebäude der “Kleinkinderschule” stand auf dem Gelände des jetzigen Altenheims.

Da durch Zuzug die Eibacher Bevölkerung stark anwuchs, entstand die Notwendigkeit einen größeren Kindergarten zu bauen.

Am 06. Oktober 1973 zog der Kindergarten in der Eibacher Hauptstraße 75 in sein neues Gebäude.  Seither werden in vier altersgemischten Gruppen 95 bis 100 Kinder betreut.

Im Jahr 1997 wurden die Außenanlagen des Kindergartens völlig neu gestaltet.

Im Herbst 2000 konnten wir den Kindergarten neu möblieren.

Im Sommer 2002 feierten wir mit einem großen Fest das 100-jährige Jubiläums des Evang. Kindergartens Eibach.

Im Jahr Herbst 2012 begann der große  Neubau unserer Kindertagesstätte und wir zogen für die Bauphase in das ehem. Pfarrhaus neben die Evang. Kirche Nürnberg-Eibach.

Im Frühjahr 2014 werden wir unser komplett neugestaltetes Gebäude beziehen, in dem sich nun neben dem Kindergarten auch eigene Räumlichkeiten für eine Krippe und einen Hort befinden.